Unsere Mission: mehr Effizienz und Nach­haltig­keit auf Ihrem Feld

Mit unserem Joint Venture Bosch BASF Smart Farming sind wir der Game Changer in der Landwirtschaft – denn mit uns beginnt die Zukunft bereits heute. Auf der Grundlage unserer agronomischen Expertise und unserer Hardwarekompetenz ermöglichen wir ganzheitliche Systeme, kombinieren Künstliche Intelligenz mit ausgereifter Technik und liefern echte Mehrwerte für die Landwirtschaft.

Unsere Kunden sind Landwirte und Hersteller auf der ganzen Welt, die einen Schritt weiterdenken. Denn das tun wir schließlich auch. Ob Entscheidungshilfen für das Unkrautmanagement, intelligente Systeme zum optimierten Einsatz von Herbiziden, oder automatisierte Lösungen für eine hocheffiziente und präzise Aussaat: Unsere einfach bedienbaren Systeme steigern die Effizienz Ihres gesamten Unternehmens. Durch die Verbindung von Ressourcen, Erfahrung und Know-how zweier Weltunternehmen können wir unseren Kunden integrierte Lösungen aus einer Hand anbieten, die die beste am Markt verfügbare Technik mit hochentwickelter agronomischer Intelligenz kombinieren. BASF bringt seine digitalen Kompetenzen unter der Marke xarvio Digital Farming Solutions in das Joint Venture ein. Mit unseren bereits 2016 in Deutschland und Brasilien gegründeten Projekthäusern sind wir in der Lage unsere Systeme unter realen Bedingungen auf dem Feld ausführlich zu testen und kontinuierlich weiter zu entwickeln.


Embedded-Software und
Connectivity-Komponenten


Systemintegrations-Kompetenz


Market Access bei Herstellern


Softwarekomponenten


Agronomische Kompetenz


Market Access bei Landwirten

 
 

„Mit Smart Spraying bringen wir ein neues Produkt und einen völlig neuen Ansatz auf den Markt — eine Lösung, die die Inputkosten durch einen präziseren, effizienteren und geringeren Einsatz von Herbiziden optimiert, dabei jedoch für ein besseres Unkrautmanagement sorgt. Die Fähigkeit von Smart Spraying, auf der Grundlage detaillierter agronomischer Kenntnisse Unkräuter zu erkennen, zu entscheiden, ob diese ertragsrelevant sind und Herbizide nur dann zu applizieren, wenn dies der Fall ist, rechnet sich für den Landwirt nicht nur finanziell, sondern ist auch gut für die Nachhaltigkeit, die Biodiversität und unsere Umwelt.“

Silvia Cifre-Wibrow
Geschäftsführerin, BOSCH BASF SMART FARMING

 

Sie interessieren sich für unsere Lösungen, oder möchten einer der ersten Anwender von Smart-Spraying-Technologie werden?

Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht!

 

E-Mail
contact@smartfarming.ag

Social Media

LinkedIn